Startseite

Kostenfreie Pflegehilfsmittel

Wir liefern Ihnen monatlich Pflegehilfsmittel im Wert von 60€* kostenfrei nach Hause.

*Während der Corona-Zeit: Erhöhte Pauschale von 60€ statt 40 € – Bestellen Sie jetzt Ihre Pflebo-Pflegebox!

Unsere Unterstützung für die Pflege zu Hause:
Pflegeboxen von Pflebo mit hochwertigen Pflegehilfsmitteln

Sie pflegen Ihre Lieben zu Hause oder haben selber einen anerkannten Pflegegrad? Dann nehmen die veränderten Strukturen in Ihrem Alltag viel Zeit in Anspruch und stellen zudem eine hohe finanzielle Belastung dar. Um Sie bei der häuslichen Pflege finanziell zu entlasten, hat der Gesetzgeber Pflegehilfsmittel definiert, deren Kosten von der Pflegekasse erstattet werden. Wir von Pflebo bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre individuelle Pflegebox zusammenzustellen und liefern Ihnen diese monatlich kostenfrei nach Hause. Dabei kümmern wir uns für Sie um die gesamte Abwicklung mit Ihrer Pflegekasse. Auf diese Weise schaffen wir Ihnen mehr Zeit mit Ihren Lieben.

Unsere Pflegeboxen unterstützen Sie mit Einmalhandschuhen, Handdesinfektionsmitteln, Flächendesinfektionsmitteln, Schutzschürzen, Bettschutzeinlagen und Mundschutz als nützliche Helfer in der täglichen Pflege.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl der passenden Pflegehilfsmittel. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung haben wir fünf verschiedene Pflebo-Pflegeboxen mit qualitativ hochwertigen Markenprodukten für Sie zusammengestellt. Alternativ bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Pflegebox auch individuell zusammenzustellen. Haben Sie sich für eine Pflegebox entschieden, führen wir Sie in wenigen Schritten durch die Antragsstellung und übernehmen alles Weitere für Sie.

Sie sind noch unsicher, welche Pflegehilfsmittel zu Ihrer derzeitigen Situation passen oder Ihr monatlicher Bedarf an Pflegehilfsmitteln hat sich verändert? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei der Zusammenstellung Ihrer persönlichen Pflebo-Pflegebox.

Beantragung einer Pflebo-Pflegebox

Wir haben für Sie fünf verschiedene Pflebo-Pflegeboxen mit qualitativ hochwertigen Pflegehilfsmitteln zusammengestellt. Um die verschiedenen Inhalte zu sehen, klicken Sie einfach auf die nummerierten Pakete. Bei Paket 6 haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigene Pflebo-Pflegebox individuell zusammenzustellen.

Vorteile einer monatlichen Pflebo-Pflegebox:

Bild eines Kalenders
Zeitersparnis
  • Einfache & schnelle Beantragung
  • Bürokratische Hürden entfallen
  • Automatische Lieferung jeden Monat
Bild eines Kalenders
Flexibilität
  • Monatlich anpassbar
  • Keine Vertragsbindung
  • Lieferung zum Wunschtag
Bild eines Kalenders
Kostenersparnis
  • Übernahme durch die Pflegekasse
  • Kostenfreie Lieferung an Ihren Wunschort
  • Kostenlose Servicehotline
Bild eines Qualitätssiegels
Qualität
  • Erfahrener Leistungsanbieter
  • Qualifizierte Beratung
  • Hochwertige Markenprodukte

So einfach beantragen Sie Pflegehilfsmittel – 3 Schritte bis zu Ihrer Pflebo-Pflegebox:

Um Ihnen mehr Freiräume für das wirklich Wichtige zu schaffen, haben wir den Bestellprozess für Ihre Pflegehilfsmittel so einfach wie möglich gestaltet:

  1. Wählen Sie zuerst die gewünschte Pflebo-Pflegebox aus oder stellen Sie sich eine individuelle Pflegebox zusammen und klicken Sie dann auf „Pflegehilfsmittel beantragen“
  2. Füllen Sie schnell und einfach das Antragsformular für Pflegehilfsmittel aus und senden Sie dieses bitte unterschrieben an uns zurück
  3. Nach erfolgter Genehmigung durch Ihre Pflegekasse nehmen Sie Ihre persönliche Pflebo-Pflegebox an Ihrem Wunschort entgegen

Der Bestellprozess als Bild Der Bestellprozess als Bild

Ihre Beantragungsmöglichkeiten

Bei Pflebo haben Sie verschiedene Möglichkeiten, uns Ihren unterschriebenen Antrag bequem zukommen zu lassen.

Per E-Mail

Wählen Sie am Ende unserer Online-Beantragung die Option “Antrag herunterladen”. Drucken Sie Ihren Antrag auf Pflegehilfsmittel einfach aus und senden Sie diesen bitte unterschrieben per E-Mail an uns zurück. Unsere E-Mail-Adresse können Sie Ihrem Antragsformular entnehmen.

Per Post

Haben Sie keine Druckmöglichkeit? Dann wählen Sie am Ende unserer Online-Beantragung gerne die Option “Antrag per Post erhalten”. Daraufhin erhalten Sie Ihren Antrag von uns als Brief zugestellt. Bitte senden Sie uns Ihren unterschriebenen Antrag kostenlos im beigefügten Rücksendeumschlag zurück.

Per Telefon

Haben Sie Fragen zur Beantragung oder benötigen Sie Unterstützung? Dann füllen wir Ihren Antrag auf Pflegehilfsmittel gerne gemeinsam mit Ihnen am Telefon aus. Wir bereiten Ihren Antrag anschließend für Sie vor und schicken Ihnen diesen auf Wunsch per E-Mail oder per Brief zu. Bitte unterschreiben Sie Ihren Antrag und senden Sie diesen an uns zurück.

Wir kümmern uns um alles Weitere

Der Bestellprozess als Bild Der Bestellprozess als Bild
  1. Nach Eingang Ihres ausgefüllten Antragformulars kümmern wir uns sofort um die Genehmigung Ihrer Pflegehilfsmittel durch Ihre Pflegekasse
  2. Ihre Pflegekasse erteilt uns die Freigabe
  3. Wir liefern Ihnen Ihre Wunsch-Pflegebox monatlich kostenfrei nach Hause
  4. Wir kümmern uns um die Abrechnung der Pflegehilfsmittel mit Ihrer Pflegekasse

Wussten Sie schon? — Mit Pflebo-Pflegeboxen können Sie bis zu 480€ im Jahr sparen

Sobald Sie Angehörige mit einem Pflegegrad zu Hause oder in einer Wohngemeinschaft pflegen oder selbst gepflegt werden, haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf Pflegehilfsmittel im Wert von 40€ im Monat. Dabei können Sie aktuell sechs verschiedene Pflegehilfsmittel aus dem Pflegehilfsmittelverzeichnis auswählen, die Ihnen kostenfrei in einer praktischen Pflebo-Pflegebox zugesandt werden. Mit der kostenlosen Pflegebox erleichtern Sie sich nicht nur die häusliche Pflege, sondern sparen gleichzeitig bis zu 480€ im Jahr.

Habe ich einen gesetzlichen Anspruch auf Pflegehilfsmittel?
Voraussetzungen (gemäß §78 Absatz I in Verbindung mit §40 Absatz II SGB XI):

Der Pflegebedürftige hat einen anerkannten Pflegegrad (bereits ab Pflegegrad 1)

Der Pflegebedürftige wird zu Hause oder in einer Wohngemeinschaft gepflegt.

6 erstattungsfähige Pflegehilfsmittel aus dem Pflegehilfsmittelverzeichnis

Der Gesetzgeber hat folgende Pflegehilfsmittel als erstattungsfähig festgelegt: Mundschutz, Einmalhandschuhe und Fingerlinge, Handdesinfektion, Flächendesinfektion, Schutzschürzen und Bettschutzeinlagen. Die genannten Pflegehilfsmittel sind Hygieneprodukte, die zur einmaligen Nutzung gedacht sind und gehören zur Produktgruppe „Pflegehilfsmittel zum Verbrauch“ (Produktgruppe 54). Nachfolgend finden Sie eine Übersicht unserer erstattungsfähigen Pflegehilfsmittel von Pflebo mit detaillierten Informationen zur Verwendung, den Produkteigenschaften und den Einsatzmöglichkeiten in der häuslichen Pflege.

Kolibri Mundschutz 3-lagig mit elastischen Ohrenschlaufen

Produkt­eigenschaften:
  1. Bakterienfilterleistung > 98 % gemäß EN 14683
  2. latexfreie, allergiefreie, anatomisch geformte Gesichtsmaske
  3. Nasenbügel aus flexiblem Kunststoff

Material: Die Innen- und Außenseite ist aus 100% glasfaserfreiem, blauem Vliesstoff – physiologisch unbedenklich und weichmacherfrei. Die elastischen Ohrschlaufen bestehen aus Polyester und Elastan.

Einsatzbereich: Tragen Sie die 3-lagigen Mundschutze von Kolibri können Sie die Verbreitung von Speichel- oder Atemtröpfchen durch Ihren Atem, Husten oder Niesen verhindern. Sie schützen damit Ihr Gegenüber vor einer Ansteckung.

Kolibri Untersuchungs­handschuhe

Produkt­eigenschaften:
  1. beständig als Spritzschutz gegen viele verdünnte Chemikalien
  2. Desinfektionsmittel- und Zytostatika-beständig
  3. öl- und fettbeständig
  4. sehr hohe Tastsensibilität und hervorragende Passform

Material: synthetischer Nitril-Butadien-Kautschuk (nicht steril) oder Latex (nicht steril)

Einsatzbereich: Die Untersuchungshandschuhe von Kolibri bieten Ihnen zuverlässigen Schutz vor Körperflüssigkeiten und Krankheitserregern und können Sie daher bei der häuslichen Pflege unterstützen.

TetraMAN Haut- und Hände­desinfektion von PuraDES

Produkt­eigenschaften:
  1. Hypoallergen
  2. duft- und farbstofffrei, ohne Rückfetter
  3. bakterizid, tuberkulozid, levurozid
  4. begrenzte Viruzidie (inkl. Noro)

Zusammensetzung: 100 g Lösung enthalten 62,8 g 2-Propanol und gereinigtes Wasser

Einsatzbereich: Die PuraDES Händedesinfektion TetraMAN ist durch ihre hypoallergene Rezeptur ein sehr hautverträgliches, alkoholisches Händedesinfektionsmittel und eignet sich zur hygienischen und chirurgischen Haut- und Händedesinfektion. Sie können TetraMan beispielsweise zur Händedesinfektion vor dem Gebrauch von Einmalhandschuhen nutzen, da keine rückfettenden Stoffe enthalten sind.

Schnell­desinfektionen DecaBAC S / DecaBAC A von PuraDES

Produkt­eigenschaften:
  1. QAV-frei, aldehydfrei, phenolfrei, farbstofffrei
  2. umfassendes Wirkspektrum innerhalb von 30 Sekunden
  3. Tuberkulozide Wirksamkeit bei hoher Eiweißbelastung
  4. begrenzt viruzid PLUS (inkl. Adeno, Noro, Rota)
  5. HACCP zertifiziert

Zusammensetzung: 100 g Lösung enthalten 37,0g 1-Propanol und 24,0g Ethanol

Einsatzbereich: Die alkoholischen Schnelldesinfektionen DecaBAC S und DecaBAC A von PuraDES sind bereits gebrauchsfertig und erlauben Ihnen die Desinfektion von kleinen Flächen und medizinischen Geräten. Die Desinfektionsmittel hinterlassen keine sichtbaren Rückstände und bekämpfen wirksam verschiedene Bakterien, Pilze und Viren.

Einweg-Schürze

Produkt­eigenschaften:
  1. Einweg-Schürze
  2. gehämmert
  3. Folienstärke mind. 20 my

Material: Polyethylen

Einsatzbereich: Die Einweg-Schürzen schützen Ihre Kleidung zuverlässig vor Spritzern und Flecken.

Kolibri Einweg-Krankenunterlagen

Produkt­eigenschaften:
  1. Flüssigkeit wird schnell im Saugkörper verteilt
  2. verschiedene ISO Saugleistungen zur Auswahl
  3. schrankfertig vorgefaltet und hygienisch in Beuteln unterverpackt

Material: Die Oberseite der Krankenunterlage besteht aus hautfreundlichem, chlorfrei gebleichtem Flockenzellstoff, während die Rückseite aus wasserundurchlässiger Folie besteht.

Einsatzbereich: Die Einweg-Krankenunterlagen von Kolibri schützen das Bett des inkontinenten Patienten vor Nässe und schenken ihm einen angenehmen Schlaf. Die Krankenunterlagen gibt es mit verschiedenen ISO Saugleistungen und sind jeweils nur für eine einmalige Benutzung ausgelegt.

Haben Sie noch Fragen oder benötigen Sie Hilfe beim Bestellen Ihrer Pflegebox?

Unser freundliches Pflebo-Team hilft Ihnen montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr gerne weiter. Rufen Sie uns kostenfrei an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Pflebo-Team
Henry Kruse GmbH & Co. KG
Neuenbrook 6
24537 Neumünster

Kayode Azeez
Kayode Azeez
Kirsten Wolters
Kirsten Wolters
Lisa Rathjen
Lisa Rathjen
Natalie Hamdorf
Natalie Hamdorf
Nicole Schwarz
Nicole Schwarz
Ulrike Wunder
Ulrike Wunder

Über Uns

Der Kruse Firmenverbund und die Wittrock + Uhlenwinkel Unternehmensgruppe sind mit zahlreichen regionalen Standorten in Deutschland seit über 30 Jahren zuverlässiger Partner und Leistungserbringer der Krankenkassen in Deutschland. Mehr als 100.000 Menschen vertrauen auf die sichere und kompetente Versorgung durch uns. In der Zusammenarbeit mit unseren Kunden und ihren wachsenden Ansprüchen an Qualität und Versorgungssicherheit entwickelten wir uns vom Spezialisten für Inkontinenzprodukte hin zu Ihrem persönlichen Experten in allen Fragen rund um das Thema Pflege. Insbesondere Ihre Unterstützung bei der Pflege zu Hause ist uns eine Herzensangelegenheit.

Der Firmensitz der Henry Kruse GmbH
Die Niederlassung von Wittrock + Uhlenwinkel in Bremen

Durch unsere langjährige Erfahrung mit Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen wissen wir, wie zeit- und kostenintensiv die Pflege für Sie sein kann. Was uns antreibt, ist die Motivation, Ihnen zuverlässige Pflegeprodukte mit einem Höchstmaß an Qualität und Sicherheit zur Verfügung zu stellen – und das so einfach wie möglich!
Deshalb bieten wir Ihnen mit unserem Pflebo-Team persönliche Ansprechpartner an den Standorten Henry Kruse in Neumünster und Wittrock & Kraatz in Lehrte, die Sie gerne umfassend und kompetent zu Ihrem rechtlichen Anspruch auf kostenlose Pflegehilfsmittel sowie zu den für Sie passenden Produkten beraten. Darüber hinaus übernehmen wir für Sie die gesamte Abstimmung mit Ihrer Pflegekasse – von der Beantragung bis zur Abrechnung Ihrer Pflegehilfsmittel. Gemeinsam schaffen wir Ihnen wieder etwas mehr Zeit und Freiraum in Ihrem Alltag.

Fragen und Antworten

Pflegeboxen

Was ist eine Pflegebox?

Eine Pflegebox enthält eine Auswahl an Pflegehilfsmitteln, die einem Pflegebedürftigen mit anerkanntem Pflegegrad in der häuslichen Pflege per Gesetz kostenlos zustehen. Zur Beantragung kostenloser Pflegehilfsmittel bei Ihrer Pflegekasse wählen Sie einfach eine unserer Pflebo-Pflegeboxen aus oder stellen Sie sich individuell eine Pflegebox zusammen. Wir übernehmen die Beantragung für Sie und liefern Ihre Pflebo-Pflegebox nach Genehmigung der Pflegekasse kostenlos an Ihren Wunschort.

Kann ich mir eine Pflegebox individuell zusammenstellen?

Ja, bei Pflebo haben sie die Möglichkeit sich Ihre Pflegebox individuell zusammenzustellen oder eine der vorgeschlagenen Varianten auszuwählen.

Wie ist der Ablauf der Beantragung einer Pflebo-Pflegebox, wenn ich privat versichert bin?

Als Privatversicherter haben Sie entsprechend Ihrer Vertragsgestaltung die Möglichkeit, Kosten für Pflegehilfsmittel gegenüber Ihrer Krankenkasse geltend zu machen. Für den Fall, dass Sie privat versichert sind rufen Sie uns gerne kostenlos an (Tel. 0800 7246544) oder schreiben Sie uns eine E-Mail (info@pflebo.de). Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wie lange dauert die Zustellung meiner Pflegebox?

Die Lieferzeit hängt davon ab, wie schnell Ihre Pflegekasse die Genehmigung erteilt. Sie erhalten genauso wie wir eine Rückmeldung von Ihrer Pflegekasse zu dem Antrag auf Pflegehilfsmittel. Dies kann in seltenen Fällen bis zu sechs Wochen dauern. Sobald die Pflegekasse Ihren Antrag auf Pflegehilfsmittel genehmigt hat, senden wir Ihre Pflegebox schnellstmöglich per Paketdienst zu Ihrem Wunschort. Falls die Pflegekasse Ihnen keine Genehmigung erteilt hat und Sie trotzdem Pflegehilfsmittel erhalten möchten, rufen Sie uns gerne kostenlos an (Tel. 0800 7246544) oder schreiben Sie uns eine E-Mail (info@pflebo.de). Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Inhalt der Boxen

Welche Pflegehilfsmittel stehen mir zur Verfügung?

Ihnen stehen bei Pflebo Mundschutz, Einweghandschuhe, Fingerlinge, Handdesinfektion, Flächendesinfektion, Schutzschürzen und Bettschutzeinlagen als Pflegehilfsmittel zur Auswahl.

Wie viele Pflegehilfsmittel kann ich mir aussuchen?

Bei der Auswahl Ihrer erstattungsfähigen Pflegehilfsmittel kommt es nicht auf die Menge, sondern den Preis an. Sie können Pflegehilfsmittel im Wert von 40€ im Monat – aufgrund von Corona derzeit sogar für bis zu 60€ monatlich – auswählen. Diese Kosten trägt Ihre Pflegekasse. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir die gefragtesten Produktkombinationen bereits in unseren Pflebo-Pflegeboxen für Sie zusammengestellt.

Wie viele waschbare Bettschutzeinlagen stehen mir zu?

Ihnen stehen kostenlos pro Halbjahr bis zu zwei wiederverwendbare Bettschutzeinlagen zu. Diese können Sie ganz einfach im Antragsprozess Ihrer Pflegebox hinzubuchen.

Kann ich die Pflegehilfsmittel monatlich ändern?

Ja, Sie können den Inhalt Ihrer Pflebo-Pflegebox monatlich anpassen. Rufen Sie uns dazu einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail mit Angabe Ihrer Kundennummer.

Bestellung der Pflegehilfsmittel

Wer verschreibt Pflegehilfsmittel?

Pflegehilfsmittel müssen nicht verschrieben werden. Sie benötigen daher kein Rezept Ihres Arztes. Jeder Pflegebedürftige mit anerkanntem Pflegegrad hat in der häuslichen Pflege einen gesetzlichen Anspruch auf kostenlose Pflegehilfsmittel im Wert von 40€ monatlich – aufgrund von Corona derzeit sogar für bis zu 60€ im Monat.

Wer kann Pflegehilfsmittel beantragen?

Sie können Pflegehilfsmittel im Wert von bis zu 480€ im Jahr beantragen, wenn Sie einen Pflegegrad 1,2,3,4 oder 5 haben und zu Hause oder in einer Wohngemeinschaft leben.

Wo kann ich Pflegehilfsmittel beantragen?

Ihre Pflegehilfsmittel können Sie ganz einfach über uns beantragen. Entscheiden Sie sich zunächst für eine Pflebo-Pflegebox, füllen Sie das anschließende Antragsformular aus und senden Sie dieses unterschrieben an uns zurück. Sobald wir Ihren Antrag erhalten haben, kümmern wir uns um die Abwicklung mit Ihrer Pflegekasse. Nach erfolgreicher Genehmigung durch die Pflegekasse versenden wir Ihre persönliche Pflebo-Pflegebox schnellstmöglich per Paketdienst zum angegebenen Wunschort.

Was muss ich tun, wenn ich meine Pflegehilfsmittel bereits über einen anderen Anbieter geliefert bekomme?

Wenn Sie bereits Pflegehilfsmittel von einem anderen Anbieter geliefert bekommen, können Sie ganz einfach zu uns wechseln. Wählen Sie hierfür im Bestellprozess „Ich erhalte bereits Pflegehilfsmittel von einem anderen Anbieter“ aus und Sie erhalten von uns die zum Wechsel notwendige Wahlrechtserklärung zusammen mit Ihrem Antrag wie von Ihnen gewünscht entweder zum Herunterladen zur Verfügung gestellt oder per Post zugesendet. Bitte senden Sie diese einfach zusammen mit Ihrem Antragsformular unterschrieben an uns zurück – alles Weitere übernehmen wir für Sie.

Wer liefert Pflegehilfsmittel?

Nach der Beantragung und einer erfolgreichen Genehmigung durch Ihre Pflegekasse liefern wir Ihre Pflegebox monatlich kostenfrei von einem unserer Standorte aus (Henry Kruse in Neumünster oder Wittrock+Kraatz in Lehrte) per Paketversand zu Ihrem Wunschort.

Wie werden Pflegehilfsmittel abgerechnet?

Wir kümmern uns um die Abrechnung der Pflegehilfsmittel mit Ihrer Pflegekasse.

Gibt es eine monatliche Bestellfrist?

Nein, es gibt grundsätzlich keine monatliche Bestellfrist. Nach erfolgreicher Genehmigung Ihres Antrags auf Pflegehilfsmittel durch Ihre Pflegekasse beliefern wir Sie automatisch monatlich mit Ihrer gewählten Pflege-Box. Sie brauchen dafür keine weiteren Bestellungen zu tätigen. Sollten Sie Ihre monatliche Lieferung jedoch anpassen wollen, benötigen wir Ihre Mitteilung bis spätestens 14 Tage vor Liefertermin.

Wer zahlt die Pflegehilfsmittel?

Die Kosten von bis zu 40€ im Monat – aufgrund von Corona derzeit sogar bis zu 60€ monatlich – übernimmt nach erfolgreicher Genehmigung Ihre Pflegekasse.

Sind die Pflegehilfsmittel für mich kostenlos?

Ihre Pflegekasse übernimmt Kosten für Pflegehilfsmittel im Wert von 40€ monatlich bzw. bis zu 480€ im Jahr, wenn Sie einen Pflegegrad 1,2,3,4 oder 5 haben und zu Hause oder in einer Wohngemeinschaft leben.

Pflegegrade

Welche Pflegehilfsmittel stehen mir bei welchem Pflegegrad (1, 2, 3, 4 und 5) zu?

Die Erstattung der Kosten für Pflegehilfsmittel ist unabhängig von der Höhe des Pflegegrades.